Gebert & Kolarczyk
Wir über uns
Praxisspektrum
Vorsorge
Ernährungsberatung
Sprechzeiten
So finden Sie uns
Interessante Links
Impressum

         

 

 

Ruhe-EKG

Mit dem EKG können krankhafte Veränderungen des Herzens (z.B. Hochdruckherz, Herzentzündungen, Herzinfarkt) und Herzrhythmusstörungen erkannt werden.

 

Langzeit-EKG

Diese Untersuchung ist besonders geeignet um Herzrhythmusstörungen zu diagnostizieren, die nicht dauerhaft sondern episodenartig auftreten.

 

Langzeitblutdruckmessung

Mittels einer automatischen Blutdruckmanschette wird in festgelegten Zeitabständen der Blutdruck gemessen und aufgezeichnet. Diese Untersuchungsmethode ist sehr hilfreich, um den tatsächlichen Blutdruck unter Alltagssituationen zu messen und Abweichungen feststellen zu können.

 

Belastungs-EKG

Bei dieser Untersuchung wird der Patient an ein EKG angeschlossen und muß anschließend auf einem Fahrrad sitzend gegen steigenden Widerstand antreten. Diese Untersuchung ist besonders geeignet, um Durchblutungsstörungen des Herzens festzustellen. Auch das Blutdruckverhalten unter körperlicher Belastung wird festgestellt.

 

Lungenfunktionsmessung

Nach einem bestimmten Atemkommando pustet der Patient durch ein Messrohr. Dadurch können das Lungenvolumen, die Bronchialfunktion und andere Werte bestimmt werden. Eine wichtige Untersuchung z.B. für Asthmapatienten, aber auch bei vielen anderen Beschwerden sinnvoll.

 

Ultraschalldiagnostik des Bauchraumes und der Schilddrüse

Durch die Ultraschalldarstellung können Schäden oder Veränderungen an den inneren Organen und der Schilddrüse dargestellt werden. Eine einfache und effektive Untersuchungsmethode sowohl zur Diagnostik als auch zur regelmäßigen Kontrolle vieler Erkrankungen.

 

Labordiagnostik

Blutabnahmen (und weitere Materialgewinnungen) finden bei uns nach vorheriger Terminabsprache statt. Das Material wird in ein Speziallabor transportiert und dort analysiert.

 

Psychosomatische Grundversorgung

Viele körperliche Beschwerden lassen sich auf seelische Probleme zurückführen. Wir helfen Ihnen in Gesprächen über diese Beschwerden hinweg.

 

Eigenbluttherapie

Diese Therapieform gehört zu den klassischen Naturheilverfahren. Dabei wird Blut aus einer Vene entnommen und mit einem homöopathischen Zusatz versehen intramuskulär wieder injiziert. Dadurch kann eine Stimulation und Modulation des Immunsystems erreicht werden. Die Eigenbluttherapie wird von den gesetzlichen Krankenkassen leider nicht übernommen.

 

Chronikerprogramme (DMP)

Zur besseren medizinischen Versorgung von chronisch kranken Patienten wurde von den Krankenkassen ein Behandlungsprogramm ins Leben gerufen, das für Patienten mit koronarer Herzkrankheit, COPD, Asthma und Diabetes mellitus gedacht ist. Wir nehmen an diesen Programmen teil.

 

Impfberatung

Bei uns erfahren Sie welche Impfungen im Erwachsenenalter wichtig und sinnvoll sind und welche Impfungen von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden. Diese Impfungen werden von uns auch durchgeführt.

 

 

 

 

 

Top